In guten Händen

Datenschutz

Verantwortungsvoll & verlässlich

Bei MAGNUS Professionals nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Daher ist die Nutzung unserer Seite grundsätzlich ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Jedoch können sich für die Nutzung einzelner Bestandteile unserer Seite abweichende Regelungen ergeben. Beachten Sie daher bitte in diesem Zusammenhang die folgenden Hinweise zum Schutz Ihrer Daten und Ihrer Rechte.

Ihre freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, u.Ä.) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen bzw. europäischen Datenschutzrechts verarbeitet. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie in der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Anbieter

MAGNUS Professionals GmbH

Domstraße 43

63067 Offenbach

Telefonnummer 069/69712590

E-Mail info@magnus-pro.de

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist und ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte unmöglich ist.

Datenschutzbeauftragter

Rechtsanwalt Thomas Schmidt

Elisabethenstraße 34

64283 Darmstadt

Telefon: 06151 / 3609860

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten nur unter folgenden Voraussetzungen:

  • Uns liegt Ihre Einwilligung vor(Art. 6 Abs. 1 lit. a) EU-DS-GVO),
  • wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU-DS-GVO),
  • die Verarbeitung liegt in unserem berechtigten Interesse, z.B. wenn sie zu Direktmarketingzwecken erfolgt und Ihre Datenschutzinteressen oder Grundrechte und –freiheiten nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DS-GVO) oder
  • falls wir gesetzlich verpflichtet sind, personenbezogene Daten von Ihnen zu erheben (Art. 6 Abs. 1 lit. c) EU-DS-GVO).
  • Im Anwendungsbereich der EU-DSGVO können Sie außerdem der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Beachten Sie hierbei aber bitte, dass wir aufgrund einzelner gesetzlicher Bestimmungen zur weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sein können oder ein anderweitiger Rechtsgrund ihrem Anliegen entgegenstehen kann.

Falls Sie im Rahmen der Nutzung unserer Webseite aufgefordert werden, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, werden wir Sie im Einzelfall darüber aufklären, zu welchem Zweck wir die Daten erheben und welche Rechte Ihnen zustehen.

Serverdaten

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles):

- Browsertyp und -version
- verwendetes Betriebssystem
- Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
- Webseite, die Sie besuchen
- Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
- Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

 

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

Kontaktmöglichkeit

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Einsatz von Google-Maps

Wir setzen auf unserer Seite die Komponente "Google Maps" der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente "Google Maps" wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente "Google Maps" integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von "Google Maps" zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die "Google Maps" nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von "Google Maps" und der über "Google Maps" erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen 

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Veröffentlichung von Stellenanzeigen / Online-Stellenbewerbungen

Ihre Bewerbungsdaten werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch von uns erhoben und verarbeitet. Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können Ihre übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften von uns in Ihrer Personalakte gespeichert werden.


Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung Ihrer  Stellenbewerbung automatisch zwei Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung. Dies gilt nicht, wenn aufgrund gesetzlicher Erfordernisse (beispielsweise der Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) eine längere Speicherung notwendig ist oder wenn Sie einer längeren Speicherung in unserer Interessenten-Datenbank ausdrücklich zugestimmt haben.

Speicherung und Übermittlung Ihrer Daten

Die Server, auf denen unsere Web-Seite betrieben wird, befinden sich in Deutschland.

Wir haben geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, damit Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich geschützt sind.

Sofern wir Dienstleister mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beauftragt haben, haben wir rechtmäßige Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung im Sinne der EU-DS-GVO abgeschlossen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie es für den Zweck, für den sie erhoben und verarbeitet worden sind, erforderlich ist (zum Beispiel, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten oder um geltende rechtliche Anforderungen zu erfüllen).

Sofern für uns keine berechtigte geschäftliche Notwendigkeit für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mehr besteht, werden wir Ihre personenbezogenen Daten entweder löschen oder anonymisieren. Falls eine Löschung technisch nicht möglich ist (z.B. in Archivdateien), werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher speichern und sie von einer weiteren Verarbeitung herausnehmen, bis die Löschung möglich ist.

Ihre Datenschutzrechte

Sie haben grundsätzlich die nachfolgenden Rechte zur Umsetzung Ihrer Datenschutzansprüche. Um Ihre Rechte geltend zu machen, können Sie uns entweder mit Hilfe des Kontaktformulars unserer Webseite oder über eine der im Impressum genannten Adressen kontaktieren. Um Ihre Anfrage zügig bearbeiten zu können, empfehlen wir Ihnen, uns eine E-Mail an datenschutz@magnus-pro.de zu senden.

  • Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten einsehen, korrigieren, aktualisieren oder löschen lassen möchten, können Sie dies jederzeit beantragen. Beachten Sie hierbei aber bitte, dass wir aufgrund einzelner gesetzlicher Bestimmungen zur Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sein können.
  • Sie können jederzeit der Zusendung von Werbemitteilungen widersprechen.
  • Ebenso können Sie, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung erhoben und verarbeitet haben, jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen. Der Widerruf entfaltet seine Wirkung nur für die Datenverarbeitung ab dem Zeitpunkt Ihres Widerrufs, nicht jedoch für vorangegangene Verarbeitungen. Beachten Sie hierbei aber bitte, dass wir aufgrund einzelner gesetzlicher Bestimmungen zur weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sein können oder eine anderweitige Rechtsgrundlage Vorrang vor Ihrem Widerruf hat.
  • Sie sind berechtigt, Beschwerde bei der für Sie zuständigen Datenschutzbehörde bezüglich der Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzureichen.

Sie erhalten von uns in jedem Falle eine Antwort auf Ihre datenschutzrechtliche Anfrage.